Wie sicher ist Apple Pay?

Wie sicher ist Apple Pay? Dieser Frage möchte ich in dem heutigen Beitrag nachgehen.

„Im direkten Vergleich zur Chip- oder Magnetstreifentechnologie ist das Bezahlen mit Apple Pay deutlich sicherer.“

Beim Hinterlegen einer Kreditkarte auf dem iPhone wird eine eindeutige 16-stellige Gerätenummer (Device Account Number) generiert. Diese Nummer wird verschlüsselt in einem zertifizierten Chip (Secure Element) abgelegt. Mit jedem eingeleiteten Bezahlvorgang wird ein Sicherheitscode erzeugt, welcher mit der Gerätenummer kombiniert wird. Beim Bezahlen wird nur dieser Sicherheitscode (Token) an den Händler übermittelt. In dem Token sind keinerlei Kreditkarten- oder persönliche Daten wie beispielsweise der Name oder die Anschrift enthalten.

Der Sicherheitscode wird nun auf elektronischem Wege an das entsprechende Finanzinstitut weitergeleitet. Erst dort kann eine Verbindung zum Käufer, dessen Kontaktdaten und der Kreditkartennummer hergestellt werden. Nach einem erfolgreichen Abgleich der übermittelten Informationen und einer vorhandenen Bonität, wird die Zahlung durch die Bank freigegeben und der Bezahlvorgang beim Händler abgeschlossen.

Hieraus resultierend liegen die wesentlichen Sicherheitsfaktoren bei der anonymisierten Übertragung der Benutzerdaten sowie bei der Authentifizierung der Transaktion mittels Touch-ID (iPhone und Macbook Pro 2016 und neuer). Das Bezahlen über die Apple Watch ist nur dann möglich, wenn sie am Arm getragen wird und zuvor über einen Pin entsperrt wurde.

Doch es gibt noch einen weiteren Vorteil gegenüber einer physischen Kreditkarte. Beim Verlust einer herkömmlichen Kreditkarte sollte diese umgehend gesperrt werden. Ein Sperren der Karte kann bei Apple Pay über die Funktion Find-my-iPhone entfallen. Auf diesem Wege lässt sich die Kreditkarte nämlich aus der Ferne vom iPhone löschen. Das Sperren der virtuellen Kreditkarte beim Kartenherausgeber ist somit nicht zwingend erforderlich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.