Outbank 1.4.0 integriert den Bezahldienst Boon

Nutzer der Banking-App Outbank, können mit jüngsten Veröffentlichung der Version 1.4.0, nun auch das Boon-eigene Konto hinzufügen. Eine Transaktionsübersicht lässt sich somit nicht mehr ausschließlich über die App „Boon“, sondern auch in der Anwendung Outbank einsehen. Zudem lässt sich in Outbank mit nur wenigen Klicks rasch und bequem Geld vom Girokonto auf die virtuelle Prepaid Karte überweisen.

Das Update steht ab sofort im App Store zur Verfügung. Die Banking-App ist für das iPhone, das iPad sowie für den Mac verfügbar.

Beim Hinzufügen des Boon Accounts ist allerdings darauf zu achten, dass die Handynummer in einem internationalen Format erfasst wird (z. B. +49171xxxxxx). Mit dem Password ist zudem nicht der Boon-Pin, sondern das bei der Einrichtung hinterlegte Password zu verstehen. Ich möchte schon deshalb darauf hinweisen, da eine 3-malige Fehleingabe zur Sperrung des Boon-Accounts führt. Die Kontosperrung müsste für diesen Fall über die Support Hotline wieder aufgehoben werden.


3 Gedanken zu „Outbank 1.4.0 integriert den Bezahldienst Boon

  1. Hallo,

    Ich habe mir meinen Account bei dem Versucht gesperrt. Wurde aber wieder schnell freigegeben. Ich finde nur in der Boon App keine Möglichkeit das Boon Passwort zurückzusetzen wenn man sein Passwort nicht mehr weis. Weis vielleicht jemand wie ich das machen kann?

  2. Also in der macOS-Version von Outbank funktioniert es. Ebenso bietet MoneyMoney als weiteres Finanzverwaltungsprogramm die Integration von boon an. Ich habe die Programme nur mal kurz angetestet, da ich persönlich eine andere Finanzverwaltungssoftware nutze. Damit jedoch boon. bzw. Wirecard sich hier noch einem größeren Feld von Softwareanbietern öffnet, habe ich die mal angeschrieben, bzgl. Schnittstellenbeschreibung udgl. Bin nun mal gespannt auf deren Reaktion! Denn umso mehr ich mit Apple Pay zahle, möchte ich auch diese Ausgaben in meiner Finanzverwaltungssoftware haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.