Update – boon. 1.16

boon. 1.16boon 1.16 :: Mit der Version 1.16 steht ab sofort ein weiteres Update für die Bezahl-App boon. zur Verfügung. Wie schon beim vergangenen Update, schreiben die Entwickler lediglich:

 

Keiner mag Bugs, daher haben wir die App wieder an einigen Stellen verbessert und Fehler behoben, damit du noch mehr Spaß mit boon. hast!

Das Update lässt sich wie H I E R beschrieben durchführen.

Vielen Dank an unseren Blogbesucher @Chasan, der in einem Kommentar den Hinweis auf das Update gab.


Claus

Überzeugter Badener mit einer gewissen Neigung zum schwarzen Humor. Neben dem Blog interessiere ich mich für Apple Produkte, Social Media, Musik und Politik. Kaffee-Spende mit Apple Pay an den Autor.

16 Gedanken zu „Update – boon. 1.16

  1. Update auf dem ipad getätigt, ging dank der links ohne probleme.
    Mir ist bisher nur aufgefallnen, das das männchen icon bei boon plus nun verschwinden ist. Dort steht nur plus.
    Mit dem iphone warte ich noch was. Bis ebentuell andere das getestet haben.., 🙂

    1. Habe die Version 1.16 auf dem iPhone X installiert. Läuft wie gewohnt stabil. Beim Bezahlen mit Apple Pay kommt die App eh nichts ins Spiel, von daher solltest Du das Update ohne Bedenken installieren können 😉

        1. Hallo Lennard,

          bei der Anmeldung für boon musst Du Deine echte dt. Adresse angeben. Du benötigst die ausländische Adresse ausschließlich für die Apple-ID.

    2. Für die Installation auf dem iPad musstest du aber bei der Hotline anrufen oder?
      Zumindest hat er das bei mir gefordert, als ich es zusätzlich zum iPhone dort installieren wollte.
      Habe es dann erstmal gelassen.

      1. Habe den boon account ohne probleme auf dem ipad aktivieren können, zudem sogar den gleichen accont auf einem 2. iphone meiner frau, die damit auch zahlen konnte.

        Die auth sms sind natürlich immer an den account besitzer gegangen. Hat ohne probleme geklappt und ohne rückruf bei der hotline.

    3. Macht apelPay auf dem Ipad überhaupt sinn? Ich würde nicht auf den Gedanken kommen das Tablet an der Kasse rauszuholen und dann damit zu bezahlen. Jedenfalls würde das große iPad Pro einen „großen“ Eindruck machen.

  2. Update auf dem iPad Pro 12.9 sowie iPhone 7Plus (bei aktuellstes iOS) mit den Links problemlos durchgeführt! Läuft noch wie vor stabil und ohne Probleme. 😊

  3. Also bei mir wird das boon. Update automatisch im AppStore angezeigt, obwohl ich mit meiner deutschen ID angemeldet bin. Nice. iOS 11.3, aktuelle Beta.

    1. Kann es nur bestättigen . Hab auch die Beta 11.3 und hab das 2 Update mit der Beta . PW brauchte ich jetzt auch nicht mehr . Franz. ID . Ist super so !!!

  4. Danke für die Info über das Update. Habe den Workaround mit den beiden Links wieder wie beim ersten Mal durchgeführt -und zu meiner Überraschung wurde ich jetzt trotz weiterhin aktivierter 2FA meiner irischen Apple ID nicht zur Passworteingabe aufgefordert. Dafür blieb ich nach dem Update auch im irischen App Store und musste per 2.Link zurück in den deutschen App Store. Alles problemlos auf den iPhone 8 Plus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.