Apple Pay in 30 Minuten

Apple Pay in 30 MinutenÜber die neue Rubrik „Einrichten“ wird ausführlich beschrieben, wie sich Apple Pay in 30 Minuten auf dem iPhone und der Apple Watch einrichten lässt.

Sollten während der Einrichtung Fragen auftreten, so könnt ihr diese gerne über das Kommentarfeld oder das Apfel.cash Forum stellen.

Betrachtet man sich die Schritt-für-Schritt Anleitung etwas näher, mag auf den ersten Blick der Eindruck entstehen, dass die Einrichtung sehr umfangreich und kompliziert ist. Während der Installation wird man allerdings schnell feststellen, dass viele der Installationsschritte selbsterklärend und nicht besonders schwierig sind. Fühlt euch von der Anleitung insofern bitte nicht erschlagen 🙂 . Die Einrichtung sollte prinzipiell schnell und einfach durchzuführen sein.

Taiwan reiht sich ein

TaiwanTaiwan reiht sich ein :: Der offizielle Startschuss für Apple Pay fiel am 20. Oktober 2014 in den Vereinigten Staaten. Seitdem kamen 12 weitere Länder hinzu. Im Einzelnen waren das Großbritannien, Kanada, Australien, China, Singapur, Schweiz, Frankreich, Hongkong, Russland, Neuseeland, Japan und Spanien.

Mit Taiwan soll sich in Kürze das 14. Land einreihen, in welchem das Bezahlen mit Apple Pay offiziell unterstützt wird. Das wurde Anfang Februar seitens Apple bestätigt.

Was den offiziellen Startschuss von Apple Pay in Deutschland betrifft, so gibt es seitens Apple nach wie vor keinen bestätigten Termin. Aller Voraussicht nach wird im März das nächste Apple Event anstehen. Gegebenenfalls wird hier näheres verkündet.

Apple Pay :: Was, Wie, Wo?

Apple Pay: Was ist das und wie funktioniert es?

Bei Apple Pay handelt es sich um einen Bezahldienst aus dem Hause Apple. Der Zahlungsdienst macht es einem möglich, Einkäufe über das iPhone oder die Apple Watch zu begleichen. Um Apple Pay nutzen zu können, ist mindestens ein iPhone 6 sowie iOS 8.1 oder neuer erforderlich. Ebenso muss der Händler ein NFC kompatibles Bezahlterminal einsetzen, was für das kontaktlose Bezahlen freigeschaltet ist. Diese Terminals sind heutzutage weit verbreitet. Insbesondere bei den großen Einzelhandelsketten wie Aldi, Rewe oder real sind solche Bezahlterminals bereits im Einsatz.

Wo genau liegen nun die Vorteile?

  • Apple Pay lässt sich auch über Prepaid-Karten nutzen. Somit ist eine „echte“ Kreditkarte nicht zwingend erforderlich
  • Die Einrichtung geht schnell und ist weitestgehend unkompliziert
  • Das Bezahlen funktioniert mit dem iPhone oder der Apple Watch. Somit entfällt das Mitführen von Bargeld
  • Der Bezahlvorgang über die Apple Watch funktioniert unabhängig vom iPhone. Zudem ist keine Internetverbindung notwendig
  • Statt den Kreditkartendaten wird ein generierter Code übertragen
  • Durch das Touch-ID Verfahren (ab dem iPhone 6S), ist eine noch höhere Sicherheit gegeben
  • Der Bezahlvorgang erfolgt mittels der NFC-Technologie kontaktlos. Somit muss das iPhone bzw. die Apple Watch nur in die Nähe des Kassenterminals gehalten werden.

Neben dem mobilen Bezahlen im stationären Handel, können Bezahlvorgänge zukünftig auch in Apps oder Onlineshops abgeschlossen werden, soweit Apple Pay dort als Zahlungsoption angeboten wird.

Die offizielle Einführung von Apple Pay in Deutschland lässt weiterhin auf sich warten. Bis es soweit sein wird, ist der Einsatz von Apple Pay bereits über die App Boon möglich. Hierbei kommt eine virtuelle PrePaid Kreditkarte von Wirecard zum Einsatz. Wie die Einrichtung vonstatten geht und was es zu beachten gilt, wird ausführlich in der Rubrik „Einrichten“ beschrieben.

Apfel.cash :: Alles rund um Apple Pay

Apfel.cash - Der inoffizielle Apple Pay Blog

Willkommen bei Apfel.cash – dem inoffiziellen Apple Pay Blog

Apfel.cash wurde ins Leben gerufen, um über den mobilen Bezahldienst Apple Pay zu berichten und zu informieren. Zudem findet man auf diesem Blog eine Schritt-für-Schritt Anleitung, in der detailliert erläutert wird, wie sich Apple Pay bereits heute in Deutschland einsetzen lässt.

Der Apfel.cash Blog richtet seine Themenschwerpunkte auf Sicherheit und Technik, Finanzdienstleister und Handelsunternehmen sowie auf aktuelle Entwicklungen rund um Apple Pay.

Soweit ihr Fragen zu Apple Pay habt oder mir Vorschläge für neue Blogartikel zukommen lassen möchtet, werde ich gerne versuchen weiterzuhelfen. Für Fragen und Diskussionen steht euch neben diesem Blog auch das Apple Pay Forum zur Verfügung.

Falls ihr euch nur zufällig hierher verirrt habt und mit Apple Pay nichts anzufangen wisst 🙂 , findet ihr unter „Apple Pay :: Was, Wie, Wo“ weitergehende Informationen zum Bezahldienst aus dem Hause Apple.

Doch nun wünsche ich euch viel Spaß auf den Seiten von Apfel.cash