boon. im deutschen App Store verfügbar

boon. App im deutschen App StoreZeitgleich mit der Einführung von Apple Pay in Deutschland, steht auch die App boon. im deutschen App Store zur Verfügung. Bei der boon.-Card handelt es sich um eine virtuelle Prepaid Karte mit Mastercard Branding.

Boon. lässt sich unabhängig vom eigenen Geldinstitut für das Bezahlen mit Apple Pay einsetzen. Nach Hinzufügen der boon.-Card in die Apple Wallet-App, lässt sich überall dort mit Apple Pay bezahlen, wo das kontaktlose Bezahlen mit einer Kreditkarte von Mastercard akzeptiert wird. Guthaben kann per Überweisung oder Kreditkarte nachladen. Auch das automatische Aufladen ist möglich.

Wer die boon.-App bereits aus einem ausländischen App Store auf seinem iPhone installiert hat, muss nichts weiter tun. Die Version aus dem deutschen App Store ist mit den anderen Länderversionen identisch.

Die App steht kostenlos im App Store von Apple zur Verfügung.

Nach der Einrichtung ist aufgrund höheren Limits ein Upgrade von boon.-Basic auf den boon.-PLUS Account empfehlenswert. Für das Upgrade ist allerdings eine vorherige Legitimationsprüfung erforderlich. Die Gebühren und Limits zur Nutzung von boon. lassen sich HIER einsehen.


Claus

Überzeugter Badener mit einer gewissen Neigung zum schwarzen Humor. Neben dem Blog interessiere ich mich für Apple Produkte, Social Media, Musik und Politik. Kaffee-Spende mit Apple Pay an den Autor.

29 Gedanken zu „boon. im deutschen App Store verfügbar

    1. Die Legitimation ist wirklich einfach, wenn Du den Ausweis und den Reisepaß verwendest. In der App Hochladen und fertig. Innerhalb von wenigen Tagen ist man hochgestuft. Hatte selbst und mehrmals im Freundeskreis gemacht und nie Probleme gehabt.

    2. Hallo, auch mir wurde im deutschen Store die aktuelle App angezeigt aber nachdem ich sie laden wollte sollte ich mein Passwort für den französischen Store angeben! Macht das Sinn wenn ich eigentlich im deutschen Store bin?
      Meine „alte“ wurde deaktiviert.
      Muss ich vielleicht die französische App erst löschen?

  1. Hi Leute, kann es sein, dass die Boon Aufladelogik verändert wurde?
    Jetzt kann man nur noch wählen:
    Wenn unter z.B. „100 dann UM 100 aufladen“. …. bedeutet wenn ich es richtig verstehe wird direkt ab 99 Euro Kontostand nochmal um ganze 100 Euro aufgeladen, sprich man hat dann 199 auf der Karte. Oder sehe ich das falsch?

    1. Ja hat sich geändert und ärgert mich!
      Weiterhin wird auf dem iPad nur portrait Mode genutzt! So ein blödsinn,
      Wieder mal nur an der Optik gebaut, sonst am nix. Wo ist zum Beispiel das Durchsuchen von Transaktionen? Das fehlt von Anfang an.
      So machen Sie mir das Weiternutzen nicht gerade schmackhaft.
      Beim Aufladen übrigens auch krank, stell mal auf 500€ unteres Limit und du kannst nur 500€ Aufladung einstellen. worst case 499 –> 999€? Gehts noch?
      Übrigens bei 200€ kann man auch nur 200€ Aufladung einstellen.

    1. Die Region musste nur beim Einrichten der ausländischen boon. App und beim Hinzufügen der Karte zur Wallet-App umgestellt sein. Danach konnte man direkt wieder auf Deutschland umstellen.

  2. Da man mit deutscher App, eine Apple-ID weniger „pflegen“ muss, wäre eine Umstiegsanleitung von einer ausländischen boon-App dennoch wünschenswert. Muss man z.B. vorher die alte Karte im Wallet löschen? Was ist zu beachten, wenn man die Umstiegsinfo-Mail von boon neulich geklickt hat? Wo sollte man eine solche Anleitung finden, wenn nicht hier ;-)?

    1. Hallo Markus,

      ein interessanter Hinweis :-).

      In Hinblick auf die boon.-App gibt es eigentlich nichts zu beachten. Die App ist in allen Ländern identisch. Entscheidend für die Zuweisung der entsprechenden Karte (Frankreich, Irland etc.) ist die Regionseinstellung bei der Anmeldung. Die Umstellung auf eine „dt. boon.-Card“ soll laut boon. nach Anklicken der Umstellungsmail vollautomatisch erfolgen. Nach meiner Auffassung sollte auch hier nichts zu beachten sein. Schlauer sind wie aber erst dann, wenn die Umstellung seitens boonpayment abgeschlossen ist.

      Die ausländische Apple-ID lässt sich über Apple’s-ID Verwaltung löschen.

      Soweit es mir in den nächsten Tagen gesundheitlich und zeitlich möglich ist, kann ich das Thema aber gerne aufgreifen. Wie geschildert, sollte jedoch nach Bestätigen der Umstellungsmail, nichts weiter zu beachten sein.

  3. Obwohl ich heute Morgen die Aktualisierung auf die Version 2.0 abgebrochen hatte, ist nun die Zweierversion auf dem iPhone installiert. Den Abbruch hatte ich getätigt weil es zum einen 18 Seiten Agreement waren und zum Anderen weil sich doch boon. um den Umzug in den DE Account kümmern wollte. Sei es drum. Was allerdings nicht funktioniert ist das Einbinden der Karte im iPad. Hier soll ich abschließend eine Telefonnummer anrufen welche allerdings nicht vergeben ist.

  4. Hallo zusammen, in der alten Boon Version konnte ich oben rechts immer einen Kontoauszug des gesamten Monat im PDF Format erstellen. Kann mir jemand sagen ob und wo diese Funktion in der 2.0.0 Version zu finden ist.

  5. Die neue Aufladefunktion finde ich auch nicht so gut, wie die bisherige… gut das die alte Einstellung bestehen bleibt… darf ich halt nicht mehr ändern.

    Ich habe zumindest die boon App gelöscht und dann neu aus dem dt. Store heruntergeladen. Das war kein Problem, alles war wie bisher nach dem Anmelden in der App.

  6. Huch, die boon. Umstellung ging schneller als erwartet. Hatte gerade die Meldung dass meine boon. Kreditkarte nicht mehr mit Apple Pay benutzt werden kann… In der boon. App hatte ich nun eine neue Kreditkarte (andere Endziffern). Die neue Karte konnte ich dann wieder neu zum Wallet hinzufügen. Sehr schön.

    1. Das lief wirklich alles reibungslos für’s iPhone und die Apple Watch. Und auch am Mac.

      Beim iPad bin ich jedoch hängengeblieben. Hier hatte ich in der boon App die Identifizierung per Touch ID aktiviert. Und obwohl Touch ID ansonsten prima funktioniert werde ich beim Starten der boon App aufgefordert mich zu identifizieren und dann passiert: nichts. Ich kann kein Passwort eingeben, da die Tastatur nicht eingeblendet wird und es geht einfach nicht weiter.

      So habe ich dann die App gelöscht und neu geladen, mich neu angemeldet und dann ging es.

      Entweder hatte ich noch die französische App (auf dem iPad hatte ich nicht so genau darauf geachtet) oder es war ein Bug in der App. Wahrscheinlich ersteres. Also darauf achten, dass die App aus dem deutschen Store geladen wird.

  7. Hallo, auch mir wurde heute die neue App im deutschen Store angezeigt, als ich updaten wollte sollte ich mein Passwort für meine französischen Store eingeben. Macht das Sinn für eine App im deutschen Store?
    Die aktuelle Karte wurde deaktiviert.
    Muss event. die französische App vom iPhone vorher gelöscht werden?

    1. Wenn das Passwort für den französischen App-Store eingegeben wird, wird auch die App dort runtergeladen. Den Schritt einfach überspringen, die alte App löschen und die neue aus dem default-App-Store (deutsch) laden, in der boon. App einloggen, fertig.

      Ach ja, und dann die alte (französische) Karte aus Wallet löschen und die neue deutsche Karte aus der boon. App heraus zu Wallet hinzufügen.

    1. Doch, hat bei mir reibungslos geklappt.

      In den Systemeinstellungen gibt es in der 3. Sektion „Wallet & Apple Pay“. Dort konnte ich die Karte problemlos hinzufügen.

  8. Ach das war die neue Karte heute? Deswegen war auf einmal die Meldung da: Boon wurde aus dem wallet entfernt“ und ich musste dann wieder in der Boon App „Zum Apple Wallet@ hinzufügen klicken m.

    Eine Benachrichtigung wäre besser gewesen, eine E-Mail kam dazu nicht…

  9. Boon. Karte ist bei mir heute Nachmittag auch 🇩🇪 umgestellt worden .
    Habe Karten auch auf meiner  Watch geändert . Die von meiner Frau auch dazu gefügt .
    Die Karte von der Frau auf unseren Sohn im iPhone in  Pay Wallet hinzufügt .👌🏼👍🏼
    Läuft auch auf 2 Geräten mit einer Karten Nr.

  10. Bei mir gab es noch immer keine Umstellung auf die DE Version. Habe noch immer die bisherige Kartennummer via IE. Heute morgen hatte ich die boon. APP und die Karte komplett von iPhone und iPad mini entsorgt. Zum abschließenden Überprüfen der Karte auf dem iPad wird mir immer noch eine Rufnummer angezeigt die im deutschen Telefonnetz nicht vergeben ist. Nebenbei ist mittlerweile die Version 2.0.1 der boon. APP erschienen.

  11. Gerade ist die Umstellung bei mir erfolgt.
    Wallet meldete: Karte wurde aus ApplePay entfernt.
    In der boon. App war die DE Karte mit neue Kartennummer / Ablaufdat / CVC
    Nun die Karte auf iPhone und Watch hinzugefügt.
    Perfekte Lösung von boon.

    Was mir auffällt, es gibt garkeine PIN mehr wie bei der IR/FR.

  12. Moin,
    mal ne Frage. Kann ich meine Boon KK auch auf den iPhone meiner Frau hinterlegen. Ich habe das mal versucht, sollte dann aber bei Boon anrufen. Hab dann lieber abgebrochen, wusste nicht was dann passiert.
    Weiter oben ist ein Beitrag das es klappen sollte. Habe nur Angst das die KK dann bei mir weg ist.

  13. Hat boon. für DE die Verifizierung geändert, läuft die anders wie bei FR/IR. Bei DE nur mit Perso + Führerschein oder Reisepass?
    Ich hatte für IR damals Perso + Stromrechnung.
    Kumpel möchte DE Acc. Da geht nur Perso + Führerschein oder Reisepass – besitzt aber nur einen Perso. Oder ist die Allgemeine Verifizierung nun so… Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.