Apple Pay in Deutschland – neue Hinweise zum baldigen Start

Es gibt erneut vage Hinweise auf einen bevorstehenden Start von Apple Pay in Deutschland.

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres, kurz vor der Keynote am 27.10., kamen kurzzeitig Gerüchte über einen bevorstehenden Start von Apple Pay in Deutschland auf. So war unter anderem auf einer durch Apple veröffentlichten Europakarte aller teilnehmender Länder, auch Deutschland markiert. Darüber hinaus konnte man aus einer Beschreibung zu einem Update der Bank-App N26 die Vermutung ableiten, dass N26 in Deutschland die Partnerbank für Apple Pay werden könnte. Auf der darauf folgenden Keynote wurde allerdings nichts von beidem bestätigt und so blieb Deutschland in Bezug auf Apple Pay weiterhin außen vor.

Apple Pay in DeutschlandNun gibt es jedoch erneute Anzeichen für einen baldigen Start in Deutschland. So wurde durch Apple am 14. Februar 2017 ein Supportdokument zur Nutzung von Apple Pay in deutscher Sprache online gestellt. Ebenso wurden die im Dokument enthaltenden Grafiken eingedeutscht. Allerdings muss die besagte Aktualisierung nicht zwingend bedeuten, dass Apple Pay bereits in Kürze auch hierzulande Einzug hält. Apple Pay wird nämlich seit dem 07. Juni 2016 in der Schweiz unterstützt.

Soweit sich die Gerüchte allerdings bestätigen sollten, wäre die kommende Keynote (vorauss. März 2017) oder die WWDC (Juni 2017) als Termin für eine solche Ankündigung durchaus denkbar.

Ich persönlich sehe den beiden Terminen in Bezug auf Apple Pay eher gelassen entgegen. Immerhin funktioniert die Lösung über die französische boon-App bisweilen perfekt und hat bis auf die Prepaid Kartenvariante aus meiner Sicht keinerlei Nachteile.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.