Apple Pay in Deutschland :: Diese Banken sind dabei

Apple hat am Abend des 31. Juli 2018 den Start seines Bezahldienstes Apple Pay für Deutschland angekündigt. Für viele kam die Ankündigung überraschend. Auch wenn sich am frühen Abend die Gerüchte verdichteten, dass eine solche Ankündigung erfolgen wird, dürften die meisten eher skeptisch gewesen sein. Gerüchte zur Einführung in Deutschland gab es immerhin schon öfters. Nachdem Apple Pay erfreulicherweise nun doch angekündigt wurde, stellt sich die Frage welchen Banken zum Start teilnehmen.

Nachfolgend möchte ich eine Übersicht geben, welche Kreditinstitute teilnehmen oder sich noch zurückhaltend äußern.

Ich werde die Liste immer dann zeitnah aktualisieren, sobald es Neuigkeiten gibt.

 

KreditinstitutTeilnahme bestätigtTeilnahme offenVmtl. keine TeilnahmeHinweis
American ExpressXlt. ifun
BarclaycardXlt. iTopNews
BBBank KarlsruheXlt. iTopNews
boon by WirecardXlt. ifun
bunqXOffizielle Bestätigung
comdirectX
CommerzbankXUnklare Aussagen. Wollen den Markt beobachten
ConsorsbankXMan kann (will) zu einer Teilnahme noch nichts sagen
Deutsche BankXOffizielle Bestätigung
DKB AGXlt. dem Leiter "Regulatory Management" soll man sich überraschen lassen
Fidor BankXNach erster Bestätigung rudert man nun wieder zurück
Hanseatic BankXOffizielle Bestätigung
HypoVereinsbankXOffizielle Bestätigung
Ing-DiBaXlt. ifun
Landesbank BerlinXDanke an Jens für den Hinweis // Die LBB ist unter anderem Herausgeber der Amazon Visa
N26 BankXOffizielle Bestätigung
PostbankXMan will generell erst die Marktentwicklung beobachten
SantanderXlt. Welt.de
Sparda-Bank BWXAbsage via Twitter
SparkasseXSchwammige Aussagen. Tendenziell keine Teilnahme
VIMPayXOffizielle Bestätigung
Volksbank MittelhessenXZeigt sich grundsätzlich offen und interessiert (via Twitter)
Volksbanken RaiffeisenbankenXDie Einführung von Apple Pay im Verbund der Volksbanken und Raiffeisenbanken wird geprüft.

Claus

Überzeugter Badener mit einer gewissen Neigung zum schwarzen Humor. Neben dem Blog interessiere ich mich für Apple Produkte, Social Media, Musik und Politik. Kaffee-Spende mit Apple Pay an den Autor.

17 Gedanken zu „Apple Pay in Deutschland :: Diese Banken sind dabei

  1. OT: Ist das deren ernst sowas per Twitter zu kommunizieren? Als hätte jeder Mensch auf der Welt Twitter! Finde ich nicht sehr seriös aber welches Unternehmen ist heute noch seriös? Alle hatten oder haben ihre Skandale da kann man schon mal Meldungen per Twitter raushauen!

    Trotzdem freue ich mich auf Apple Pay auch wenn ich es schon seit 2017 nutze!

    1. Hallo Foat,

      willkommen auf apfel.cash :-).

      Ich möchte das etwas relativieren. Die Banken haben weitestgehend nur zu Anfragen auf Twitter geantwortet. Sobald Apple die offizielle Apple Pay Seite für Deutschland freischaltet, sind dort alle teilnehmenden Kreditinstitute aufgeführt. Spätestens dann werden die Banken die Teilnahme auch auf ihrer Internetpräsenz ankündigen.

  2. Info:
    VoBas/RaiBas und Sparkassen sind jeweils regionale, selbständige Institute. Wenn z.B. die Berliner VoBa das / etwas ankündigt, muss das für die restlichen deutschen VoBas/RaiBas gar nichts bedeuten..

    1. Die Volksbank Berlin steht als Quellenangabe zu folgendem Tweet:

      Die Einführung von Apple Pay im Verbund der Volksbanken und Raiffeisenbanken wird geprüft.

      So kam es zur Listung!

  3. Auf meine Abfrage hin, hat mir die DKB folgendes geschrieben:

    „Hallo Stefan, die Entwicklung zu Apple Pay beobachten wir aktuell sehr genau. Wenn es hierzu Neuigkeiten gibt, erfahren Sie es auf unserer Homepage http://www.dkb.de/.“

    Na dann hoffen wir mal.

    1. Habe auch bei der DKB angefragt , die gleiche Antwort.
      Bei Mac & i habe ich jetzt eine Nachfrage bei der Bank die Antwort bekommen :
      Man sei allen derzeit diskutierten Mobile Payment Lösungen offen ,wolle sich aber erst konkret dazu äußern wenn Umsetzungstermine feststehen.
      Habe bei MacTechNews in den Kommentaren ein Statement vom Mitarbeiter der DKB Leiter Regulatory Mangagement bei Twitter: „Lasst euch überraschen“.
      Die Aussage hat er über PM vom Mitarbeiter erhalten , nach frage eines ander User woher er die Info hat ,da die DKB kein Konto hat auf Twitter.

  4. Die Sparkassen & Co. die sich so einem Prozess verweigern und Ihr eigenes Ding machen, werden sich selber aufs Abstellgleis schieben. Es wird aber auch nicht aus Fehlern gelernt. Zum Glück bin ich nicht bei der Sparkasse. Ich denke mit Apple und auch Google, die sicher beide intensiv werben werden, um den anderen vom Markt zu verdrängen, wird es jetzt Fahrt aufnehmen.

    Ich hoffe auch das dann das Thema SelfCheckout in Deutschland ins laufen kommt. Ich war die Tage in der Schweiz im Urlaub, da hat mittlerweile jeder Supermarkt neben normalen Kassen, auch 4-7 SelfCheckout Kassen und selbst kleinere Niederlasungen 1-3 Stück. Per Kontaktlos, wenn man nur eine Cola oder so kauft, traumhaft. Produkt scannen, Karte, Handy, Uhr oder was auch immer dran, fertig. 30 Sekunden.

    Und per Token über Apple auch weitaus sicherer, als vielleicht jetzt mit Karte. Von den USA müssen wir diesbezüglich ja gar nicht reden. Vorreiter!

    1. ich hatte in einem anderen Beitrag geschrieben

      […]

      In UK hatte Barclays erst versucht um Apple Pay einen großen Bogen zu machen und haben Armbänder, Sticker und Schlüsselanhänger mit NFC verschenkt. Das ganze ist aber nach hinten losgegangen, sie haben zurückgerudert und haben Apple Pay in UK doch noch eingeführt.

      In Deutschland wollen sie wohl was ähnliches Versuchen und teilten kürzlich in ihrem Facebook-Post mit:

      „[…] eine Kooperation mit Apple Pay ist derzeit nicht in Planung. Sobald sich hier etwas tut, informieren wir hier auf Facebook darüber.

      Viele Grüße
      Dein Barclaycard Team“

      […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.